Optimieren Sie Ihre Kenntnisse

Es tut uns Leid, doch dieser Browser kann auf dieser Seite keine optimalen Anwender mehr gewährleisten.Wir empfehlen die Verwendung einer aktuellen Version von Chrome, Edge oder Firefox.

Fallstudie

Parkhaus Herford

Die leichte Verarbeitbarkeit sowie die Lack- und Oberflächenqualität – hergestellt in einem umweltfreundlichen Bandbeschichtungsverfahren – machten das ff2® Farbaluminium von Novelis zum bevorzugten Material für das Parkhaus in Herford, um die optische Eingliederung dieses Komplexes in das Umfeld mit Bäumen zu realisieren.

Das 2016 fertiggestellte Parkhaus in Herford wurde in Split-Level-Bauweise mit elf gegeneinander versetzten Halbgeschossen errichtet. Er erstreckt sich über eine Fläche von 7.500 m2 und bietet 294 zusätzliche Parkplätze. Eine Fußgängerbrücke, die durch einen Wald führt, verbindet den Parkplatz mit dem Haupteingang der Klinik.

Acht verschiedene geometrisch geformte Paneele in vier verschiedenen Grau- und Grüntönen passen sich den Bäumen farblich an. Mit dieser Farbvariante sowie den 3D-Fassadenelementen konnten die Architekten die einer Birke nachempfundene Fassade realisieren.

Stadt: Herford
Land: Deutschland Größe: 4.000 m2
Produkte: ff2 Farbaluminium
Anwendung: Fassadenverkleidung
Farbe: Syrakusgrau, Novaragrau, Natalsilber, Satina-Metallischgrün

Stärke: 1,25 mm
Größe: 4.000 m2
Architekt: Pape Architekten
Montage: Goldbeck Nord GmbH

Individuelle Aluminium-Fassadenverkleidung

Das Parkhaus in Herford wurde als Stahlbeton-Systemkonstruktion mit einer dekorativen Aluminium-Fassadenverkleidung in Form einer Metall-Pilasterbandfassade errichtet. Dazu wurden acht unterschiedlich geformte Paneelvarianten aus ff2 Farbaluminiumblechen von Novelis in einer Stärke von 1,25 mm asymmetrisch auf der 4.000 m2 großen Fläche verlegt.

Identisch geformte Paneele wurden unterschiedlich installiert, um eine Vielzahl von geometrischen Formen und Mustern zu schaffen. Die speziell entwickelten Farben – Syrakusgrau, Novaragrau, Natalsilber, Satina-Metallischgrün – trugen weiter zu einem Blendeffekt bei. Je nach Jahres- oder Tageszeit und Einfallswinkel des Sonnenlichts erscheint das Gebäude in immer neuen Variationen.

Die matte Oberfläche der mit NWS-Lack bandbeschichteten Aluminiumplatten vermeidet verzerrende Lichtreflexionen im benachbarten Krankenhaus- und Wohnbereich. Ein weiterer Vorteil ist die Härte und die Kratzfestigkeit der NWS-Lacksysteme. Aufgrund der speziellen Biegung der Fassadenelemente weist die Sichtseite der Aluminiumplatten sowohl außerhalb als auch innerhalb des Parkhauses die gleiche Oberflächenbeschichtung und Widerstandsfähigkeit auf.

Nach Abschluss des industriellen Beschichtungsprozesses und dem Aufbringen einer Schutzfolie konnten die Aluminiumplatten direkt in Form gebracht werden und waren somit gebrauchsfertig. Eine nachträgliche Pulverbeschichtung der dreidimensional geformten Paneele sowie zusätzlicher Aufwand bei Handhabung und Transport konnte somit vermieden werden.

Nachhaltige Effizienz mit System

Dank der Festigkeit und Haltbarkeit der Aluminiumverkleidung von Novelis konnte die Blechdicke der geformten Platten von 1,75 mm auf 1,25 mm reduziert werden. Ohne negative Folgen für die Ebenheit und Stabilität konnten rund 5.400 kg Aluminium eingespart werden.

Auch unter ökologischen Gesichtspunkten ist das Farbaluminium von Novelis zu 100 Prozent recycelbar. Das Farbaluminium von Novelis für architektonische Zwecke besteht bereits zu einem großen Teil aus recyceltem Aluminium, so dass die Kriterien für nachhaltiges Bauen leichter erfüllt werden können.

Neben den Nachhaltigkeitsaspekten ist das Farbaluminium von Novelis nicht brennbar und nach der europäischen Brandschutznorm DIN EN 13501 in die Klasse A1 eingestuft, so dass es auf jedem Gebäude beliebiger Höhe ohne Einschränkung einsetzbar ist.

Das Parkhaus in Herford erregte auch die Aufmerksamkeit des Bundes Deutscher Architekten (BDA) und wurde 2017 mit dem Good Buildings Award des BDA aus Ostwestfalen-Lippe ausgezeichnet.

Kontakt

Diese Website verwendet Cookies, um Informationen auf Ihrem Computer zu speichern. Einige sind unerlässlich, damit unsere Website funktioniert; andere helfen uns dabei, die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen.
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Platzierung dieser Cookies einverstanden. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um weitere Informationen zu erhalten.