Optimieren Sie Ihre Kenntnisse

Es tut uns Leid, doch dieser Browser kann auf dieser Seite keine optimalen Anwender mehr gewährleisten.Wir empfehlen die Verwendung einer aktuellen Version von Chrome, Edge oder Firefox.

  • J57S UP®
Chargenweise eloxiertes Aluminium
J57S UP ist eine Walzlegierung, die als perfektes Basismaterial für chargenweise eloxiertes Aluminium entwickelt wurde.

Das für die Anforderungen der modernen Architektur speziell von Novelis entwickelte Aluminiumprodukt, das sich unter anderem auch für Aluminiumfassaden und Aluminiumdächer eignet, gerecht zu werden, hat sich in jahrzehntelangem Einsatz hinsichtlich Wert und Nutzen bewährt. Seine ausgezeichnete Verformbarkeit bietet die besten Voraussetzungen für die Herstellung, da es Biegen, Schneiden, Stanzen, Bohren und vieles mehr ermöglicht.

Helleres und besseres Aluminium

Aufgrund einer speziellen Ätzstruktur bietet unsere J57S UP-Legierung mehr als die Brillanz von Standard-AlMg1-Aluminium in kommerzieller Qualität. Die chemische Zusammensetzung der Legierung ist in sehr engen Grenzen und so festgelegt, dass die eloxierte Aluminiumfassade eine markante metallische Optik aufweist.

Höhere Gehalte an Mangan und Kupfer in der Zusammensetzung im Vergleich zu Standard-AlMg1-Legierungen sowie ein ausgeklügeltes Herstellungsverfahren bieten die Grundlage für eine optimale Einheitlichkeit von Farbton und Glanzgrad, auch bei der Mischung von Produktionslosen.

Realisierung bahnbrechender Gebäude

Eine der größten architektonischen Herausforderungen ist der Entwurf großdimensionaler Strukturen. Novelis J57S UP chargenweise eloxiertes Aluminium kann für zahlreiche verschiedene Anwendungen eingesetzt werden und eignet sich für Fassaden von öffentlichen Gebäuden mit einer Höhe von mehr als 20 Metern. Zu den wichtigsten Eigenschaften gehören:

  • Dekorativ mit dauerhaftem metallischem Glanz
  • Feste Verbindung mit der Metalloberfläche, daher kein Abblättern, Absplittern oder Korrosion
  • Nicht brennbar nach 96/603/EG und nicht brennbar nach DIN 4102
  • Ungiftig (Heißwasserversiegelung)
  • Elektrisch isoliert
  • Hochgradig recycelbar
Qualitätskontrolle

Der Herstellungsprozess von J57S UP wird streng kontrolliert. Während des gesamten Prozesses werden strenge Kontrollen durchgeführt:

  • Barrenherstellung – Gießparameter und Barrenvorbehandlung
  • Vorwärmen und Warmwalzen
  • Kaltwalzen und Zwischenglühen
  • Abmessungen und Ebenheit nach DIN EN 485-4
  • Mechanische Eigenschaften nach DIN EN 485-2
  • Oberflächenprüfung

Bevor eine Produktionscharge ein Novelis-Werk verlässt, wird ein Probe-Eloxalverfahren durchgeführt und bewertet, bevor die Charge zur Auslieferung freigegeben wird. Dadurch wird sichergestellt, dass unsere Kunden stets ein Produkt von höchster Qualität erhalten.

Montage

Novelis Aluminum in Eloxalqualität ist leicht zu verarbeiten und lässt sich daher an verschiedene Installationstechniken anpassen. Konventionelle Befestigungen für vorgehängte, hinterlüftete Fassaden sind ebenso möglich wie moderne Klebetechniken für die unsichtbare Befestigung oder das Bolzenschweißen.

Neben typischen Außenelementen wie Paneelen, Kassetten oder flachen Blechen lassen sich mit unserem chargenweise eloxierten Aluminium auch ungewöhnliche Fassadentypen wie markante Rhombenformen realisieren, die eine größere Freiheit in der architektonischen Gestaltung ermöglichen.

Farbe

Farbe ist in der Architektur entscheidend, insbesondere bei Aluminiumfassaden. Kontraste und Übereinstimmungen mit der Umgebung sind wichtige Faktoren bei der Entwicklung von Projekten. Novelis J57S UP bietet eine breite Palette an UV-beständigen Farben von hellen Bronzetönen bis hin zu Schwarz. Gold und andere Farben sind ebenfalls erhältlich. Novelis chargenweise eloxiertes Aluminium kann entweder im elektrolytischen Verfahren mit Metallsalz oder im Tauchverfahren eingefärbt werden.

Die chemische Zusammensetzung von J57S UP und die Prozessparameter im Novelis-Werk sind besonders darauf abgestimmt, einen Desoxidationsprozess anzuwenden, um sauren Schwefel, Wasserstoffperoxid oder Stickstoff leichter zu entfernen. Es verhindert auch Schlierenbildung und andere Auswirkungen, die durch eine unvollständige Beizung auf der Oberfläche verursacht werden. Die Farb- und Glanzkonsistenz ist unübertroffen.

Produktspezifikationen
SPEZIFIKATIONEN
Legierung:EN AW 5005 (AlMg1-B)
Mischung: H14/H12
Verfügbare Dicke in mm: 1,0–3,0/4,0
Verfügbare Bogenbreite in mm: 1000–2000
Verfügbare Bogenlänge in mm: 2000–6000
TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN
Bruchdehnung: A 50 > 2–3 % / > 5 %
Dehnungsgrenze: Rp 0,2 120 MPa/95 MPa
Zugfestigkeit: Rm 145–185 MPa/120–165 MPa
Lineare Ausdehnung: 0,0236 mm/m/°K
Elastizität: 70.000 MPa
BRANDSCHUTZ
Bewertungsklasse: A1 nach 96/603/EG
Nach DIN/EN: DIN 4102
NACHHALTIGKEIT
Wiederverwertbarkeit: 100 %

Kontakt

Diese Website verwendet Cookies, um Informationen auf Ihrem Computer zu speichern. Einige sind unerlässlich, damit unsere Website funktioniert; andere helfen uns dabei, die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen.
Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Platzierung dieser Cookies einverstanden. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, um weitere Informationen zu erhalten.